maturity

Ziele

Der Bensberger Kreis fokussiert drei Perspektiven, um Ihre IT-Organisation umfassend hinsichtlich Kapazitäten, Kosten und Preise sowie Qualität in allen relevanten Leistungsbereichen auf den Prüfstand zu stellen.

CIO/CFO-Perspektive: Überprüfung Dimensionierung und Mehrwert für das Kerngeschäft
Im Bensberger Kreis finden Sie u.a. Antworten auf folgende Fragen:

  • Ist die IT-Organisation richtig positioniert?
  • Wie sichert die IT nachhaltig die Wettbewerbsposition des Konzerns?
  • Welchen Mehrwert schafft die IT für das Kerngeschäft?
  • Welche Leistungen haben für die Kunden strategische Relevanz?
  • Wer hat die Richtlinienkompetenz über Inhalte und Budgets?

Geschäftsführer/IT-Leiter-Perspektive: Demonstration der Leistungsfähigkeit
Die umfassenden Ergebnisse für die GF/IT-Leiter-Perspektive beantworten Ihnen u.a. folgende Fragen:

  • Welche Wertschöpfungs- bzw. Fertigungstiefe ist angemessen?
  • Wie erfolgreich werden Projekte und Kundenvorhaben umgesetzt?
  • Wie gut sind die erbrachten Leistungen der IT?
  • Wie groß sollen die Funktionsbereiche der IT dimensioniert sein?
  • Wo liegen die Kostentreiber innerhalb der IT-Organisation?

Bereichsleiter-Perspektive: Benchmarking der Leistungsebene
Für die Bereichsleiter-Perspektive stehen u.a. folgende Fragestellungen im Fokus:

  • Wo liegen Effizienzpotenziale im Change & Run?
  • Wie eng ist die Verzahnung der IT-Services mit den Kundenprozessen?
  • Wie viele Ressourcen werden durch die Leistung gebunden?
  • Wie gut ist die Leistungserbringung im Vergleich zu „SOLL“ & „Markt“?
  • Ist der Overhead angemessen dimensioniert?